Klimafreundliche & leistungsstarke Mobilität.

Diesel MAXX100 besteht zu 100 % aus synthetischem Kraftstoff. Aktuell wird Diesel MAXX aus HVO (Hydrogenated Vegetable Oils) hergestellt. Vereinfacht bedeutet dies, dass biologische Abfälle sowie pflanzliche Öle für die Produktion des nachhaltigen Kraftstoffes verwendet werden und somit CO2-Emissionen erheblich reduziert werden. Es gibt verschiedene synthetische Antriebsstoffe, wobei alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: klimafreundliche und leistungsstarke Mobilität.

Diesel MAXX Vorteil Umweltfreundlich

UMWELTFREUNDLICH

CO2-Reduzierung
bis zu 90 %

Diesel MAXX Vorteil Leistungsstark

LEISTUNGSSTARK

Maximale Leistung dank
höheren Energiegehalts

LEISE

Niedrige Geräuschentwicklung und ruhiger Motorlauf

Diesel MAXX Vorteil Kältebeständigkeit

KÄLTEBESTÄNDIGKEIT

Besseres Kaltstartverhalten
und Kältebeständigkeit

Diesel MAXX Vorteil Haltbarkeit

HALTBAR

Länger haltbar und ideal
für Saisonfahrzeuge

Diesel MAXX Vorteil Reduzierung von Ablagerungen

SAUBER

Reduzierung schädlicher Ablagerungen im Brennraum

Diesel MAXX Vorteil Kraftstoffverbrauch

SPARSAM

Weniger Kraftstoffverbrauch durch bessere Verbrennung

Durch das Fahren mit Diesel MAXX100 werden bis zu 90% der CO2-Emissionen eingespart.

In Zukunft soll ein komplett klimaneutrales Produkt, basierend auf sogenannten e-Fuels eingeführt werden. Da diese noch nicht verfügbar sind, wird mit Diesel MAXX100 das aktuell klimafreundlichste, verfügbare Produkt eingesetzt.

Diesel MAXX 100 wird synthetisch hergestellt und es ist praktisch schwefelfrei, biologisch leichter abbaubar und enthält keine Bioanteile, was zu einem höheren Energiegehalt für mehr Effizienz und Leistung führt. Die höhere Cetanzahl unterstützt zudem eine optimale Verbrennung, was die Lebensdauer des Motors verlängert.

Zusammensetzung

Der vollsynthetische Dieselkraftstoff ist nach DIN EN 15940 zugelassen. Für die Nutzung wird eine Freigabe des Fahrzeugherstellers benötigt. Diese kann einfach über die Kennzeichnung XTL im Tankdeckel geprüft oder z.B. in der Fachwerkstatt angefragt werden.

Ein aktuelles Beispiel: Volkswagen meldet, dass „alle Modelle mit 4-Zylinder TDI-Motoren, die seit Ende Juni 2021 ausgeliefert wurden, mit Paraffinen Kraftstoffen betankt werden können“ (Dezember 2021).

Zusammensetzung Diesel MAXX 100

Ab April 2024 ist es möglich auch ohne ein Transponder Diesel MAXX 100 zu tanken. Bis dahin können Sie an unseren Stationen oder auf unserer Homepage einen Antrag auf Erhalt eines Transponders stellen. Anschließend erhalten Sie den Transponder an einer der oben genannten Tankstellen. Paraffine Kraftstoffe wie DieselMAXX100, die mit der DIN EN 15940 Norm gekennzeichnet sind, sollen bis Ende 2023 in der 10. Verordnung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchV) aufgenommen werden. Dadurch ist Diesel MAXX100 in Zukunft an unseren Tankstellen ohne Transponder zugänglich..

Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns über das Kontaktformular oder vor Ort an unser Tankstellenpersonal.

Dann heißt es: Gute Fahrt mit gutem Gewissen!

Klimafreundliche & leistungsstarke Mobilität.

Diesel MAXX100 besteht zu 100 % aus synthetischem Kraftstoff. Aktuell er aus  HVO (Hydrogenated Vegetable Oils) hergestellt. Vereinfacht bedeutet dies, dass biologische Abfälle sowie pflanzliche Öle für die Produktion des nachhaltigen Kraftstoffes verwendet werden und somit CO2-Emissionen erheblich reduziert werden. Es gibt verschiedene synthetische Antriebsstoffe, wobei alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: klimafreundliche und leistungsstarke Mobilität.

Durch das Fahren mit Diesel MAXX100 werden bis zu 90% der CO2-Emissionen eingespart.

In Zukunft soll ein komplett klimaneutrales Produkt, basierend auf sogenannten e-Fuels eingeführt werden. Da diese noch nicht verfügbar sind, wird mit Diesel MAXX100 das aktuell klimafreundlichste, verfügbare Produkt eingesetzt.

Zusammensetzung

Diesel MAXX 100 wird synthetisch hergestellt und es ist praktisch schwefelfrei, biologisch leichter abbaubar und enthält keine Bioanteile, was zu einem höheren Energiegehalt für mehr Effizienz und Leistung führt. Die höhere Cetanzahl unterstützt zudem eine optimale Verbrennung, was die Lebensdauer des Motors verlängert.

Der vollsynthetische Dieselkraftstoff ist nach DIN EN 15940 zugelassen. Für die Nutzung wird eine Freigabe des Fahrzeugherstellers benötigt. Diese kann einfach über die Kennzeichnung XTL im Tankdeckel geprüft oder z.B. in der Fachwerkstatt angefragt werden.

Ein aktuelles Beispiel: Volkswagen meldet, dass „alle Modelle mit 4-Zylinder TDI-Motoren, die seit Ende Juni 2021 ausgeliefert wurden, mit Paraffinen Kraftstoffen betankt werden können“ (Dezember 2021).

Ab April 2024 ist es möglich auch ohne ein Transponder Diesel MAXX 100 zu tanken. Bis dahin können Sie an unseren Stationen oder auf unserer Homepage einen Antrag auf Erhalt eines Transponders stellen. Anschließend erhalten Sie den Transponder an einer der oben genannten Tankstellen. Paraffine Kraftstoffe wie DieselMAXX100, die mit der DIN EN 15940 Norm gekennzeichnet sind, sollen bis Ende 2023 in der 10. Verordnung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchV) aufgenommen werden. Dadurch ist Diesel MAXX100 in Zukunft an unseren Tankstellen ohne Transponder zugänglich..

Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns über das Kontaktformular oder vor Ort an unser Tankstellenpersonal.

Dann heißt es: Gute Fahrt mit gutem Gewissen!

Diesel MAXX 100

Alle Stationen